Facebook Sicherheit (Zusammenfassung und Download) Foursquare - 10 Millionen Mitglieder
Jul 02


Google+

Google+

Google+ - so lautet die Antwort von Google auf die Herausforderungen im Social Web.

Am 1. April hat Google den +1-Button vorgestellt. Damals wurde der Suchmaschinen-Primus belächelt und seine Idee, den Button in den Suchergebnissen einzublenden, als wenig zielführend beschrieben. Als dann die Möglichkeit bestand, den Button auf der eigenen Website zu integrieren, wurde es schon spannender.

Nun lässt Google knapp 3 Monate später einen ersten Einblick auf das Gesamtwerk zu.

Was ist Google+?

Was heisst das für Facebook?

Ich bin inzwischen recht überzeugt, dass Google+ einschlägt, wenn es von den Nutzern angenommen wird. Keine Frage, ich nutze Facebook nicht nur, ich lebe Facebook. Trotzdem kann ich negative Stimmen gegenüber Facebook durchaus verstehen. Viel zu oft hat Facebook neue Features ausgerollt, ohne die Nutzer ausreichend zu informieren. Über die Komplexität der Konto- und Privatsphären-Einstellungen ganz zu schweigen.

Ich glaube Facebook muss sich durchaus Gedanken machen, wie sie wieder näher an den Nutzer herankommen. Wir alle wollen dem Netzwerk, in dem wir unser halbes Leben ausbreiten, ein Stück weit vertrauen oder zumindest das Gefühl haben, dem Netzwerk vertrauen zu können.

Was kann Google+ nun besser als Facebook?

Zu Recht muss man sagen, dass Google+ ganz ordentlich bei Facebook kopiert hat. Allerdings hat Google die Schwächen von Facebook genau analysiert und für jedes Detail eine Lösung gefunden. Google+ ist nicht nur nett, es funktioniert und macht Spass. Und das alles in der Beta-Version. Was erwartet uns dann beim offiziellen Launch…

Was mir am meisten Sorge bereitet, ist folgendes:

Google hat eine Unmenge an Diensten, die Millionen von Menschen täglich wie selbstverständlich nutzen. Denkt man allein an die Nutzung der Google Suche oder Dienste wie Google Mail, YouTube, Picasa, Google Docs oder den Google Kalender. Dies alles sind Services von Google, die in unserem Netzverhalten wie selbstverständlich dazugehören.

Facebook hat nur Facebook!

Ja klar, auch innerhalb von Facebook gibt es ein Nachrichtensystem, es gibt die Möglichkeit, Bilder und Videos zu verwalten und Veranstaltungen zu erstellen. Im Vergleich zu den Möglichkeiten von Google ist es allerdings eher mager.

Zum anderen verfügt Google über:

  • Chrome - Google´s Browser
  • Android - Google´s mobiles Betriebssystem
  • Chrome OS - Google´s Betriebssystem

Android hat im Markt der mobilen Betriebssysteme in den letzten Monaten ordentlich aufgeholt. Es sollte ein leichtes sein, Google+ im Betriebssystem zu verankern. Gleiches gilt für Chrome und Chrome OS.

Auch die Monetarisierung von Google+ sollte kein Zauberwerk für Google darstellen.
Google AdWords und Google AdSense sind etablierte Dienste, die sich sicher spielend einfach in Google+ integrieren lassen.

Fazit

Wenn es jemand schafft, als ernstzunehmender Konkurrent von Facebook wahrgenommen zu werden, dann Google mit diesem Social Network.

Facebook ist mit derzeit ca. 700 Millionen aktiven Mitgliedern weltweit und etwa 20 Millionen aktiven Nutzern in Deutschland ganz gut aufgestellt. Die Vergangenheit hat aber eindrücklich gezeigt, dass eine Abwanderung der Nutzer nicht schwer ist, wenn erst einmal die kritische Masse überschritten ist. Hoffen wir, dass sich Facebook nicht in die Reihe der kurzfristig erfolgreichen Netzwerke wie MySpace oder die VZ-Netzwerke einreiht.

Das einzige was mich an Google+ immer noch stört, ist das fehlende Verb, mit dem man ausdrückt, dass man den Google +1-Button benutzt hat :)

Und sonst?

Ihr könnt mich gern bei Google+ adden.
Wenn noch jemand eine Einladung zu Google+ benötigt, einfach eine Mail an mich oder einen Hinweis in den Kommentaren hinterlassen.



www.groupon.de

3 Responses to “Google+”

  1. Hubertvk sagt:

    hat funktioniert. besten dank! :-)

  2. [...] soll es diesmal um Social Media Optimization gehen. Neben Facebook und Twitter wird sicherlich Google+ ein Thema [...]

  3. [...] Google hat gestern Abend im eigenen Blog einen Beitrag veröffentlicht, der die Zukunft der Suchmaschine darstellt. Im Kern geht es um die Darstellung personalisierter Suchergebnisse und die Stärkung von Google+. [...]

Leave a Reply