Guerilla-Marketing mit Foursquare The ROI of Your Mom
Apr 28

AllFacebook hat heute eine Möglichkeit vorgestellt, mit einem einfachen Hack bereits Facebook Check In Deals zu nutzen, bevor Facebook diese Marketing-Möglichkeit offiziell in Deutschland ausrollt. Entdeckt wurde diese Möglichkeit von den Socialisten.

Und so funktioniert es:

  1. Voraussetzung ist ein Facebook Place.
  2. Facebook auf English (US) umstellen.
  3. Adresse auf einen amerikanischen Standort ändern.
  4. Circa 10 - 20 Minuten warten.
  5. Im Admin-Menü steht nun der Menüpunkt “Deals” zur Verfügung.
  6. Deal anlegen. Der Deal sollte auf Englisch formuliert sein, da dieser von Facebook kontrolliert wird.
  7. Deal speichern. Unter “Deals” erscheint der Vermerk “Pending Review”.
  8. Erste Benachrichtigung per Email von Facebook über den Status des Facebook Deals mit Hinweis auf die Dauer bis zur Freischaltung (bei mir war es “innerhalb von 2 Werktagen). Außerdem gibt Facebook den Hinweis, die Mitarbeiter auf den Deal vorzubereiten.
  9. Facebook sendet eine weitere Email über die Freischaltung des Deals.
  10. Adresse wieder auf den Original-Standort in Deutschland ändern.
  11. Fertig!

AllFacebook weist noch auf folgendes hin:

ACHTUNG: Die folgende Schritte sind nicht ganz ungefährlich und jeder der sie ausprobiert ist selbst für mögliche Folgen, wie etwa die Löschung der eigenen Page und des Profils, verantwortlich.

Bitte beachtet diesen Hinweis und legt Euch zum Testen am besten eine neue Facebook Page an.

facebook-check-in-deals_1

facebook-check-in-deals_2

facebook-check-in-deals_3



www.groupon.de

Leave a Reply